Sie Haben Fragen?

FAQ

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Website über den Reiter „Kurse“. Wählen Sie dort den passenden Kurs aus und melden Sie sich über den Button „Kurs buchen“ an. Wir freuen uns auf Sie!

Die Eintragung auf die Warteliste können Sie über folgenden Link vornehmen:

https://www.franzisschwimmschule.de/kursanmeldung/

Unter dem entsprechenden Kurs finden Sie die Warteliste. Dort können Sie angeben an welchen Tagen und an welchen Uhrzeiten Sie können.

Erst einmal dürfen sich alle Kinder, die in oder vor den Ferien bereits angemeldet waren, sich mit dem von uns verteilten Passwort anmelden. Danach belegen wir die freien Plätze mit Kindern von der Warteliste.

Abonnieren Sie doch gerne über unsere Webseite über „Aktuelles“ unseren Newsletter. Dort geben wir zum Beispiel auch bekannt, wann wieder Kurse in den Ferien etc. zu buchen sind und geben Ihnen wertvolle Tipps an die Hand. Außerdem können Sie den Info-Agenten aktivieren. Dort werden Sie benachrichtigt, falls noch freie Plätze verfügbar sind.

Die Schwimmkurse finden hauptsächlich in der Aquarena Schwimmhalle, Prälat-Lewen-Straße 5, 53819 Neunkirchen-Seelscheid, statt.

Wir haben alle Kurse auf unsere Webseite aufgeführt. Dort finden Sie auch die entsprechenden Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen, um am Kurs teilzunehmen.  Die Kurse finden Sie unter https://www.franzisschwimmschule.de/kurse/

Sie wissen trotzdem nicht, welcher Kurs der passende für Ihr Kind ist? Dann beantworten Sie uns nachfolgende Fragen:

  • Kann Ihr Kind schon das Gesicht ins Wasser legen, dabei ausatmen und die Augen unter Wasser öffnen?
  • Kann Ihr Kind schon auf dem Wasser ohne Hilfsmittel schweben oder gleiten? (Anbei ein Video in dem erklärt wird, was darunter zu verstehen ist https://www.youtube.com/watch?v=p5Ds03oWZhg)
  • Kann Ihr Kind mit Hilfsmitteln oder ohne Hilfsmittel schon einige Züge schwimmen (auf dem Bauch/ auf dem Rücken)?

Die Preise sind unterschiedlich und richten sich nach der Dauer des Kurses.

Wassergewöhnungskurse (30 Minuten) kosten für zehn Einheiten inkl. Badeintritt beispielsweise 150,00€.

Seepferdchenkurse (45 Minuten) kosten für zehn Einheiten inkl. Badeintritt beispielsweise 190,00€. Alle anderen Preise findest du unter https://www.franzisschwimmschule.de/kursanmeldung/

Die Einheiten der Wassergewöhnungs- und Wasserbewältigungskurse umfassen in der Regel 30 Minuten. Das ist für die jüngeren Kinder optimal. Ab den „Seepferdchenkursen“ sind die Einheiten jeweils 45 Minuten lang. Die 30 bzw. 45 Minuten sind dabei reine Wasserzeit.

Erwachsenenschwimmen für Anfänger ist ebenfalls 45 Minuten lang.

Mermaidingangebote sind in der Regel länger.

Unsere telefonischen Sprechzeiten sind wie folgt:

Freitags 09:00-12:00 Uhr

Grundsätzlich muss außer der Badehose oder dem Badeanzug und einem Handtuch sowie Duschgel nichts mitgebracht werden.

Alle weiteren Infos erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Die Anfängerschwimmgruppen bestehen aus maximal sechs Kindern und werden von einer Trainerin geleitet.

Die Fortgeschrittenenkurse (ab Seepferdchen) bestehen aus maximal acht Kindern.

Beim den Mermaidingangeboten (außer Nixenparty) können maximal 6 Personen teilnehmen, die von einer Trainerin und einem Fotografen betreut werden.

Sollten Sie einen Wassergewöhnungskurs ab drei Jahren mit Eltern gebucht haben, müssen Sie sogar mit ins Wasser. Bei allen anderen Kursen gilt: Grundsätzlich ist es den Eltern/ Begleitpersonen freigestellt ebenfalls zur gleichen Zeit schwimmen zu gehen, sofern das Schwimmbad für die Öffentlichkeit geöffnet hat. Aus Erfahrung ist zu sagen, dass dies zu Ablenkungen des Kindes führen kann.

 

Wir bieten auch Schwimmkurse für Erwachsene an. Einmal für diejenigen, die bisher keine Gelegenheit hatten schwimmen zu lernen und dies nachholen möchten und zum anderen bieten wir eine Vorbereitung auf die Sporteignungsprüfung an der Sporthochschule Köln oder einer anderen Universität in Deutschland,  in der Disziplin Schwimmen an.

Wenn Ihr Kind an einem Fortgeschrittenenkurs teilnimmt, wird es automatisch Mitglied. Voraussetzung dafür ist nur das Seepferdchenabzeichen.

Der Vertrag kann jederzeit mit einer Frist von einem Monat  gekündigt werden.

Jede Kündigung durch das Mitglied ist in Textform zu erklären bzw. anzuzeigen.
Jede Erklärung bzw. Anzeige ist per Brief an Franzis Schwimmschule, Eischeider Straße 7, 53819 Neunkirchen-Seelscheid oder per E-Mail an die offizielle E-Mail-Adresse
(info@franzisschwimmschule.de) zu versenden.

Ob und wann es Kurse in den Ferien gibt, erfahren Sie in unserem Newsletter. Diesen können Sie über „Aktuelles“ auf unserer Webseite abonnieren. Die Ferienkurse bestehen in der Regel aus 10 Einheiten und finden montags bis freitags statt.

Können Sie oder Ihr Kind nicht am Kurs teilnehmen, muss dies der Trainerin umgehend mitgeteilt werden.

Über unsere Buchungsplattform Kutego können Sie Ihr Kind selbst vom Kurs für die Zeit der Verhinderung „auschecken“.  Dies ist nur möglich, wenn Sie bei der Anmeldung ein Kundenkonto angelegt haben. Das Auschecken erfolgt über folgenden Link: https://franzisschwimmschule.kurs.software/account/login/

Inwieweit Sie die Kursgebühren erstattet bekommen können, entnehmen Sie unseren AGB.

Sollte der Trainer oder die Trainerin verhindert sein, werden Sie darüber informiert, sollte es keine Vertretungskraft geben. Dann werden wir versuchen Ihnen einen Ersatztermin anzubieten.

Der WSC ist die Grundlage für Sicherheit im Wasser

Wer den WSC bestehen will, muss die folgenden Aufgaben ohne Unterbrechung nacheinander und ohne Brille, Schwimmbrille oder Nasenklammer lösen:

  • Rolle/purzeln vom Rand in tiefes Wasser
  • Sich 1 Minute an Ort über Wasser halten
  • 50 Meter schwimmen und aussteigen

Bei einem unerwarteten Sturz ins Wasser kann sich die Körperlage ändern. Deshalb müssen die Kinder für die erste Aufgabe ins tiefe Wasser «purzeln».

Danach gilt es die Orientierung wiederzuerlangen, damit die Kinder in der Panik nicht an das falsche und vielleicht sogar schwieriger zu erreichende Ziel versuchen zu schwimmen. Daher müssen sie sich nach dem Sturz eine Minute an Ort über Wasser halten können.

Mehrer Studien belegen, dass sich zwei Drittel aller Ertrinkungsunfälle in 15 Meter Entfernung oder näher vom rettenden Ufer oder Beckenrand ereignen. Schaffen es Kinder 50 Meter am Stück zu schwimmen, haben sie gute Chancen, sich selber ans Ufer zu retten.

Um mit in die Schwimmhalle kommen zu können, müssen Sie an der Kasse für sich Eintritt zahlen. Dienstags ist dies nicht möglich, da die Schwimmhalle für die Öffentlichkeit geschlossen hat. An allen anderen Tagen können Sie dann entweder selbst schwimmen gehen oder müssen sich in Sportkleidung auf die Bank setzen.

Ja, Sie dürfen Ihrem Kind beim Umziehen/Duschen helfen.  Bitte ziehen Sie im Barfußgang Ihre Schuhe aus! 

Ja, dort können Sie Ihrem Kind beim Schwimmunterricht zuschauen und einen leckeren Kaffee oder ähnliches genießen.